Aggression Scale – Der Killer in dir

the aggression scale

 

Manchmal wird man ja überrascht wenn man einen Film schaut, so auch bei „The Aggression Scale“, denn der Film kann überzeugen und das auf ganzer Linie. Was man eigentlich nicht erwarten könnte bei dieser Art von Film, klingt doch alles erstmal wie immer. Doch dann kommt eben halt alles anders.

Denn was „The Aggression Scale“ in 82 Minuten abliefert ist echt gut gewurden, der Film fängt gleich heftig an ohne das man weis was eigentlich los ist, dies wird kurz erklärt und es kommt die Handlung, wo man die Familie etwas kennen lernt, alles wird kurz angerissen und wir sehen schon das der Sohn der Familie wohl einige Probleme hat und nie redet und schon steigt die Spannungskurve in die Höhe und das hohe Spannungsniveau wird auch gehalten, man verzichtet auf Dialoge und man sieht eigentlich nur noch die Angst der 2 Kinder auf der Flucht, denn der Film wirkt zwar wie ein Home Invasion Thriller. Doch hier ist einiges anders, es wirkt viel mehr wie eine düstere Version von „Kevin allein zu Hause“. Auch gibt es einige kurze heftige Szenen, vor allem wenn man bedenkt wer diese ausführt.

„The Aggression Scale“ ist ein spannender Home Invasion Thriller, der viel Spannung bietet und auch einges anders macht und man wirklich noch überrascht wird. Ein kleiner geheimtipp.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s