Eclipse – Bis(s) zum Abendrot

eclipse

 

Bella und Edward haben sich wieder gefunden, doch sie haben ein paar Probleme. Da wäre Jacob der auch in Bella verliebt ist und neue Vampire scheinen einen Krieg anfangen zu wollen.

Der 3. der Saga um Bella und Edward ist der teil wo es die meiste Action gibt und wir mehr über die Familie der Cullens und wie sie zu Vampiren geworden sind. Das bietet natürlich viel Zeit für die Handlung, auch wenn sie im Film meist auf Bella fokusiert ist, lernen und erfahren wir immer mehr über alle. Selbst über Jacob und sein leben als Wolf. Doch natürlich steht dann im Finale ein Kampf an. Zu dem komme Ich aber später. Erstmal will ich ein paar Dinge klar stellen.

Natürlich geht es um Liebe in den Filmen, doch dies ist weit aus weniger Schnulzig als behauptet wird. Man erfährt halt viel über die Werte der Liebe. Dabei ist es auch egal zu welcher Religion die Autorin gehört. Dann das glitzern, ja in den Filmen kommt das etwas falsch rüber. Die Vampire glitzern eigentlich so Hell wie Diamanten im Licht, sie Blenden, es wirkt fast so, als ob sie Feuer fangen. So wie in den anderen Vampirmythen auch. Nur hat die Autorin halt das Genre komplett überholt, was bei dem Angestaubten Vampirthema wirklich nötig war. Ok eigentlich muss sowas ja in die Review zu Teil 1. Dort werd ich mich dann auch irgendwann noch mal drauf eingehen. Da hier bei „Eclipse“ das Glitzern eigentlich kein Thema ist.

Regie führte dieses mal David Slade der ja schon bei „30 Days of Night“ gezeigt hat, das er das Vampirtheme beherrscht. Auch hier gibt es wieder toll gefilmte Szenen. Vor allem im Kampf Vampire und Wölfew gegen die Neugeboren Vampire, diese Actionszene ist so unglaublich gefilmt, sie zeigt die Härte der Kämpfe und wie schnell sie gehen. Denn Vampire sind ja schneller als normale Menschen. Die Gewalt aus dem Buch, wurde mit Zustimmung der Autorin etwas abgemildert. Es ist eigentlich ein Schlachtfest. Denn hier werden Köpfe abgerissen, Körper angebissen, durch die Luft geschleudert, Arme, Beine, Hänge abgeschlagen. Ja selbst ein Kopf wird mit voller Wucht in Tausende Stücke geschlagen. Im Film ist das dargestellt wie Glassplitter. Da der Virus der die Menschen zu Vampiren macht, den Körper verändert. So war es nur möglich das alles auch On Screen zu zeigen. Denn es ist wirklich Brutal was man zu sehen bekommt. Natürlich ist das nur ein kleiner Teil im Film, doch dies ist einfach so unglaublich.

Denn der Film besticht natürlich durch seine Handlung und die Ruhigen Szenen und natürlich den Zwiespalt den Bella hat. Denn obwohl sie Edward liebt, gehört ein teil ihres Herzes Jacob. Dies wird vorallem in der Zelt Szene deutlich.

„Eclipse“ ist also mehr als ein Film für Teeniemädels, denn die Bücher und Filme können sich die Fans nicht aussuchen. Ich find Ihn einfach toll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s