Die Tür

die tür

 

Schwere SciFi Kost aus Deutschland.

 

David verliert seine Tochter bei einem Unfall, doch nach 5 Jahren entdeckt er eine Tür, die ihn 5 Jahre in die Vergangenheit bringt, so hat er die Chance die Vergangenheit zu ändern, doch welchen Preis wird das haben?

Es gibt ja nun nicht wirklich SciFi aus Deutschland und schon gar nicht anspruchsvoll. Doch „Die Tür“ schafft das, auch wenn der SciFi Anteil vielleicht nur die Tür besteht, die einem durch die Zeit bringt, doch er ist da. Dazu kommt halt das Drama Element und das Mysterische.

Der Film ist sehr Ruig, daran muss man sich erst mal gewöhnen, es wird alles in ruhigen und kühlen Bilder, doch es passt perfekt zu dem Film. Wir bekommen halt die Geschichte erzählt über die Chance, dass man Fehler verhindern kann. Doch was bringt das mit sich? Es gibt sogar ein paar Wendungen im Film auch ist es keine leichte Kost. Denn es gibt schon ein paar Szenen die nicht zimperlich sind. Natürlich passt das alles in dem Kontext des Films.

Mads Mikkelsen spielt hier die Hauptrolle, was bemerkenswert ist, als einziger nicht Deutsche und er spricht sogar Deutsch, man hat auf Blu-ray die Möglichkeit sich den Film mit der Tonspur anzuhören wo er nicht Synchronisiert wurden ist. Für Fans von ihn wohl ein kleiner Bonus. Denn er trägt den Film und schafft es mit seiner Art den Film wirklich aufzuwerten.

„Die Tür“ ist ein düsterer SciFi Drama aus Deutschland nach einem Roman. Es zeigt das es doch noch anderes deutsches Kino gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s