Starship Troopers

starship_troopers_ver2

 

Nur ein toter Bug ist ein guter Bug.

Eigentlich herrscht Frieden auf der Erde, nach dem 1. Bug Krieg gegen Außerirdische Insekten. Johnny Rico meldet sich Frewillig für das Militär um ein Bürger zu werden. Doch in seiner Ausbildung beginnt ein neuer Krieg nun ist er dran mit seinen Kameraden die Bugs zu vernichten.

„Starship Troopers“ gehört sicherlich zu den Anti-Kriegsfilmen, denen man es nicht ansieht, das sie eigentlich gegen Krieg sind. Denn der Film ist eigentlich ein SciFi Action Splatterfilm, doch das ist nur die Oberfläche des Films. Man merkt die Parodie auf die Probaganda der Nazis im 2. Weltkrieg, so gibt es immer wieder Werbespots und Nachrichten die Anpreisen, wie toll das Militär ist und wie böse die Bugs. Dazu kommen halt die Soldaten die Bürger sind und eigentlich die normalen Rechte haben, die Zivilisten haben weniger Rechte und man muss um ein Bürger zu werden zum Militär gehen.

Paul Verhoeven nimmt also die Hülle eines Unterhaltungsfilms und verfilmt so den Roman zu einer Parodie die man nicht so schnell bemerkt. Man sollte den Film schon öfters schauen und auf Details achten, wie Uniformen und halt die Werbung dann merkt man schnell, das hier einiges nicht so gemeint ist wie es gezeigt wird.

Da aber der Film nicht Zimperlich ist im zeigen von Gewalt, spricht natürlich auch dafür zu zeigen wie Sinnlos Krieg ist, Menschen sterben für nichts. Dazu kommen die Effekte auch wenn der Film nun doch schon ein paare Jahre auf dem Buckel hat, so sehen die Bugs wirklich gut aus, Doch es gibt ein paar stellen wo man merkt das Computer Effekte sind. Doch das stört nicht wirklich.

„Starship Troopers“ ist Anti Kriegs SciFi Action, die wirklich gelungen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s