Brick

untitled

 

„Was ist ein Brick?“

Brendan Frye ist ein Einzelgänger aus Überzeugung, seine Highschool ist ein Ort wo es einige Gruppen gibt und es ist eigentlich kein schöner Ort. Doch als seine Ex-Freundin Emily ihn anruft und ihm um Hilfe bittet, fängt er an rum zu schnüffeln…

„Brick“ gehört zu den Filmen von denen man eigentlich immer was hört und sie auch als Geheimtip gelten, doch anschauen tut man ihn meist dennoch nicht. Die DVD steht schon seit Jahren unangesehen im Schrank und heute hatte ich lust auf den Film.

Nun „Brick“ ist ein Filmnoir, dabei wurde die Handlung und alle Charaktere an eine Highschool verlegt, Brendan übernimmt dabei die Rolle des Privat-Detektiv der überall bekannt ist und eigentlich jeden kennt, so erfährt auch immer Informationen. Dazu gibt es halt auch die Gangsterboss, andere Gangs und schöne Frauen. Das klingt eigentlich alles sehr Gut, doch im Laufe des Films wird klar, es ist nicht mehr als nur Durchschnitt. Auch wenn die Idee zwar nett sind, so hat der Film ein Problem. Es wird bald klar was eigentlich ein Brick ist und die restlichen Rätsel sind eigentlich egal, weil man dazu kaum Bezug findet. Das kommt den Film leider nicht zu gute. Auch sonst gibt es nicht viel Neues.

Einzig Joseph Gordon-Levitt als Brendan Frye ist ein Lichtblick in dem so sonst so Blassen Cast des Films. Das könnte natürlich auch an den Vorgaben liegen, doch die Figuren, sind alle so flach gezeichnet. Man erfährt kaum etwas über sie, sie sind einfach da . Selbst das Finale und die Wendungen retten nichts mehr viel.

„Brick“ ist ein Durchschnittlicher Thriller, der kaum neue Ideen bietet, dabei sind wirklich gute Ansätze da, doch die werden kaum genutzt. Spannung bleibt leider auch irgendwann auf der Strecke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s