American Psycho

AMERICAN PSYCHO - Japanese Poster 1

 

Also 1991 das Buch „American Psycho“ indiziert wurden ist, dachte niemand das 9 Jahre Später eine Verfilmung kommen würde des schafft die Kernaussage des Buches wieder zu geben. Doch leider merkt man dem Film an, das hier und da Informationen fehlen.

Zwar wird Patrick Bateman gezeigt und man kann verstehen was es für eine Person ist, doch leider fehlen wirklich Handlungsstücke und Dialoge, die das Buch ausmachen, das man merkt das es eine Parodie, ein Satire voller Hass auf die Yupies der 80er ist. Zwar merkt man es doch, manchmal fehlt dem Film leider immer wieder den Schwung. Das viel Gewalt und Sex fehlt stört weniger, doch die Charakterzeichung ist manchmal etwas schwach, zwar werden Personen angeschnitten und man merkt man es hat wirklich versucht, doch dem Film würden locker 30 Minuten mehr gut tun. Denn es ist schwer zu begreifen, was man eigentlich vermitteln will. Das merkt man Spätesten wenn es auf das Finale zu geht.

Das Finale ist zwar fast wie im Buch, doch es wurde hier Offener gestallt, im Buch ist klar was Patrick eigentlich ist, es sagt es im Film zwar auch, doch das zu wenige über seine Person bekannt ist, fällt es schwer. Auch kommen manche andere Witze nicht so rüber. Es wird zwar versucht, dabei bleibt es aber.

„American Psycho“ ist der Versuch eins der besten Bücher zu verfilmen, leider Funktioniert es nur bedenigt, auch wenn Christian Bale Gut Schauspielert, fehlt es ihm doch so einiges. Der Film spiegelt zwar die Kern aussage wieder doch, mangelt es an Handlung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s