You’re Next

you-are-next-plakat-You_a

 

Was passiert eigentlich wenn man einen Home Invasions Thriller mit einem Slasher verbindet und das finale Girl, einfach mal gegen die normalen Klischee vorgeht und immer so handelt, als ob sie die Situation nicht schocken könnte? Dabei kommt wahrscheinlich „You’re Next“ raus. So müssen es sich wahrscheinlich die Macher des Films auch gedacht haben. Auch wenn er 2 Jahre später in die Kinos gekommen ist und dann 2014 endlich auch ins Heimkino. Warten lohnt sich.

Der Film ist ein düsterer Film, der irgendwo zwischen Slasher und einem Invasionsfilm schwankt, denn das Böse ist lange unbekannt und auch die Gründe für das Handeln, bleiben lange im dunklen. So kommt es zu der ein oder andere Wendung. Doch was wirklich überrascht ist die letzte halbe Stunde,, die sogar mit Synthiesoundtrack daher kommt und wohl eine Hommage an John Carpenters „Assault – Anschlag bei Nacht“ sein soll. Doch auch Romeros „Night of the living Dead“ wird honoriert. Doch vorher erlebt man einem harten und blutigen Film.

Man verzichtet bei „You’re Next“ auch großteils auf große Einführung der Charaktere, so vergeht kaum Zeit und die ganze Gruppe muss nun in der Extrem Situation zurechtkommen, die Bedrohung ist über all und so manche Falle gibt es auch noch.  Man versucht wirklich wie in einem Slasher hier kreativ die Gruppe zu dezimieren und setzt dabei auf eine gute Portion härte aber auch auf Spannung, denn wenn der Film erst mal fahrt auf nimmt, wird er wirklich spannend und dies bis zum Ende. Dadurch, dass er auch ein gutes Produktionsniveau hat und die Schauspieler auch alle wirklich Talent haben. Wirkt alles doch gut und macht auch spaß.

„You’re Next“ ist eine interessante Mischung, die Spannung liefert aber auch blutig zur Sache daher geht. Mit dem typischen Finale Girl Klischee aufräumt. Bitte mehr davon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s